Herz- und Gefäßzentrum Südwestfalen

Die Versorgung muss sich weiterentwickeln

Geschäftsführer Christoph Rzisnik und Hans-Jürgen Winkelmann

Verantwortung

Das Herz- und Gefäßzentrum Südwestfalen ist eines von wenigen Zentren in Nordrhein- Westfalen, das als ein transdiziplinär strukturiertes Zentrum die Versorgung von Patienten mit Herz- und Gefäßerkrankungen durch Diagnostik, kathetergestützte Interventionen, herz- und gefäßchirurgische Operationen sowie rehabilitative Medizin in einem integrierten Zentrum anbietet. Vor diesem Hintergrund ist es ein erklärtes strategisches Ziel, klinische Exzellenz auf universitärem Niveau anzubieten. In diesem Zusammenhang ist eine interdisziplinär gesteuerte klinische Forschungskultur ein wichtiger Baustein, um dieses Ziel zu erreichen. Die Klinische Forschung im Herz- und Gefäßzentrum Südwestfalen stellt eine Grundlage dar, um unseren Patienten eine medizinische Versorgung auf dem allermodernsten Stand zu bieten und schafft den Zugang zu den neuesten Technologien, welche ebenfalls unseren Patienten zugutekommen.
Die Klinische Forschung unterliegt strengen Auflagen und Regularien, deren Einhaltung vom Ethik-Komitee am St. Marien-Krankenhaus Siegen überwacht wird.