Herz- und Gefäßzentrum Südwestfalen

Unser Ziel: Bestmögliche Versorgung

Der Logik einer vernetzten, ganzheitlichen Herz- und Gefäßmedizin folgend, versorgen alle Disziplinen des Zentrums den Patienten in enger interdisziplinärer Abstimmung.

Leistungsspektrum

  • Sämtliche nicht-invasiven und invasiven Untersuchungsverfahren
  • Ruhe-EKG, Langzeit-EKG (inkl. Event-Recorder und Telemetrie-EKG)
  • Lungenfunktionsprüfungen
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Transthorakale und transösophageale Echokardiographie sowie Stressechokardiographie
  • Drei Herzkatheterlabore mit digitaler Bildverarbeitung
  • 24/7-Messplatz für Patienten mit akutem Herzinfarkt
  • Sämtliche Katheterverfahren (inkl. Implantation von beschichteten Stents)
  • Schrittmacher- und Defibrillatorsysteme
  • Elektrophysiologische Messeinheit zur Untersuchung und Lokalisierung vontachykarden Herzrhythmusstörungen
  • Nierenaterienablation
  • Kernspintomographie für die kardiologische Diagnostik
  • Vollständiges Spektrum der überwiegend nicht-invasiven Diagnostik von Arterien,Venen und Lymphgefäßen
  • arterielle Rekonstruktionen der Beinarterien (fem-popl Bypässe, incl. pedale Bypässe)
  • Rekonstruktionen der supraclavikulären Arterien (Carotis)Rekonstruktion der infradiaphragmatischen Aorta (Aortenaneurysma)
  • Anlegen von Dialyseshunts und Kathetern (incl. Goore-Loops)
  • Minimalinvasive Gefäßchirurgie
  • Möglichkeit zur ambulanten Nachbehandlung